DER STOFF AUS DEM DIE TASCHEN SIND
... schon als Kind konnte man mich mit einer Knopfschachtel auf den Boden setzen und ich war gut beschäftigt ... zwischenzeitlich habe ich dann doch noch andere Tätigkeitsfelder gefunden. Schule – Beruf – Familie – bin aber seit einigen Jahren wieder „back to the buttons“ und stelle textile Taschenunikate her. Edel und schräg, die von mir ausgedacht und genäht werden. So sammle ich also Stoffe & Applikationen! In schönen und teuren Läden, zu Hause und im Urlaub, auf Antikmärkten und beim Raumausstatter werde ich fündig. Ich liebe japanische Daiwabo – und Kyoto-Yuzen-Stoffe und verarbeite nostalgische Moiré, Seide, Spitze, Hahnentritt im 60er Jahre Stil, Retrostoffe, Marke „Kittelschürze“, die auf einem Dachboden geschlummert haben, Webpelz, Walkstoffe und Nadelstreifen. Interessante Teile aus Familienbesitz gerieten schon unter meine Nähmaschine. Einmal erhielt ich das Hochzeitskleid der Urgroßmutter geschickt. Auf dem schwarzem Samtstoff waren plastische weiße Sterne mit Kometenstreif zu sehen! Ein fernöstliches Würdenträgergewand, dessen Stoff komplett verschlissen war, lieferte mir wunderschöne, feine Stickereimedaillons mit zarten Motiven ... Echte Schätze.
maggy
meine spezialitäten
Familientaschen mit Ihren alten Fotos Ludwig und Marie haben sich verlobt. Künstlertaschen mit Bildern im Auftrag von Malern als Motiv Wunschtaschen mit Ihren Lieblingsfotos, Ihrem Lieblingsmotiv. Ich “zaubere” und fertige Ihnen Ihre Wunschtasche. Preise je nach Aufwand und Absprache. 
Rainer Hüttner www.rainerhuettner.de
Claudia Helber Ihre Lieblingstaschen claudia@mail-helber.de